Westerwelle/Steinbach Treffen bringt keine Annäherung

Während im Bundestag die Afghanistan-Affäre tobte, trafen sich Außenminister Westerwelle und Vertriebenenpräsidentin Steinbach im Reichstag zu einem Vier-Augen-Gespräch. Das Ergebnis ist ernüchternd. Auch nach einem Treffen von Außenminister Guido Westerwelle und Vertriebenenpräsidentin Erika Steinbach ist keine Kompromisslinie im Streit über die Besetzung des Beirats der Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ absehbar. … … weiter lesen

CSU-Politiker Mayer fordert von FDP Ende der Blockadehaltung

BERLIN. Der vertriebenenpolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Stephan Mayer, hat die FDP aufgefordert, ihre Blockadehaltung gegen die Benennung Erika Steinbachs für den Beirat der „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ aufzugeben. „Ich erwarte von der FDP, daß sie sich an die Gesetze hält“, sagte Mayer gegenüber der JUNGEN FREIHEIT. In dem … … weiter lesen

Wahlprüfsteine des BDV

Fragen des BdV an die Parteivorsitzenden Vor der Wahl hat der Bund der Vertriebenen den Vorsitzenden der fünf im Bundestag vertretenen Parteien jeweils fünf Fragen gestellt, die zeigen sollen, inwieweit diese Parteien Anliegen der Ost- und Sudetendeutschen unterstützen. Gefragt wird an erster Stelle, ob die Bereitschaft besteht, sich für ein … … weiter lesen

Nein zur Aufrechung

Artikel der Preußischen allgemeinen Zeitung Ausgabe 16/09 vom 18.04.2009   Wilhelm v. Gottberg: Nein zur Aufrechung Die Bundesregierung hat die Mitglieder des Stiftungsrates der Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ berufen. Berufen wurden die Personen, die die zur Mitwirkung aufgeforderten Organisationen vorgeschlagen hatten. Für den Bundestag wurden die Abgeordnete Frau Schwall-Dühren und der … … weiter lesen

Paria-Rolle für Deutschland

Wilhelm v. Gottberg zum Streit über das Zentrum gegen Vertreibungen Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, 11/09 v. 14.03.2009: Die Entsendung der BdV-Präsidentin in den Stiftungsrat der noch zu schaffenden unselbständigen Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ durch das BdV-Präsidium brachte eine nicht für möglich gehaltene Kontroverse zwischen Polen und Deutschland mit … … weiter lesen

BDV knickt ein – Bückling vor Polen und linkem Zeitgeist

  „Wir wollen die nicht durch uns verursachte Blockade auflösen“ BdV-Präsidium lässt einen Stiftungssitz demonstrativ unbesetzt heißt es auf der Netzseite des BDV    Zur Besetzung des Stiftungsrates der Bundesstiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ hat das Präsidium des Bundes der Vertriebenen einstimmig beschlossen:   Die Bundesstiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ gibt es aufgrund des … … weiter lesen

Alfred de Zayas zu Steinbach Alles andere wäre sinnlos

In der FAZ vom 27.2.2009 bezieht der US-amerikanische Historiker Alfred de Zayas zur „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ und der Person Erika Steinbach wie folgt Stellung: Alfred de Zayas Alles andere wäre sinnlos Als amerikanischer Beobachter der Debatte über die „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ begrüße ich die Entscheidung des Bundestages, die … … weiter lesen

Polen sieht sich im Streit um Steinbach als Sieger

Polnische Medien verkaufen die offenbar aufgeschobene Besetzung des Stiftungsrats für das in Berlin geplante Vertriebenenzentrum als Sieg des polnischen Deutschlandbeauftragten Władysław Bartoszewski. Die Zeitschrift Dziennik will herausgefunden haben, Merkel habe Bartoszewski versprochen, daß Steinbach in diesem Jahr nicht nominiert werde und jubelte: „Bartoszewski eliminierte Steinbach.“ Allgemein wird in der polnischen … … weiter lesen

Schickt Merkel Steinbach in die Wüste? Ist Polen der Drahtzieher?

    Wenn man dem Bericht aus dem Polskaweb von heute (17.02.09) Glauben schenken kann, ist Frau Steinbach die längste Zeit Vorsitzende des BdV gewesen.   Die entsprechenden Passage aus dem Polskaweb (http://polskaweb.eu/eu-parlamentarier-gegen-erika-steinbach-567898.html) lautet unter der Überschrift: EU Parlamentarier – vulgäre Sprüche gegen Erika Steinbach:   „…Diese einseitige Auffassung der Geschichte … … weiter lesen