90 Zitate zur deutschen Geschichte

Die folgenden 90 Zitate zur deutschen Geschichte sind gefährlich. Gefährlich deshalb weil diese größtenteils von ausländischen Politikern und Staatsoberhäuptern stammen, allesamt durch Primärquellen belegt sind und die bestehende Geschichtsschreibung nicht nur in Frage, sondern vollkommen auf den Kopf stellen. Schon allein deshalb sind wir uns ziemlich sicher, dass dieser Beitrag … … weiter lesen

Türkische Tottreter verhöhnen ihr Opfer im Internet

Keine Ruhe bekommt die Familie des Todesopfers Jonny K. von den türkischen Tätern und ihrem Milieu. Jonny K. war am 14. Oktober 2012 am Alexanderplatz in Berlin von einer Bande türkischer Jugendlicher einfach totgetreten worden. Im August 2013 erfolgte die Verurteilung der Täter, doch bisher ist lediglich der Haupttäter Onur … … weiter lesen

“Deutsche–Österreicher”

Den folgenden Gastbeitrag hat uns ein österreichischer Freund zugesandt. Wir halten ihn für sehr wichtig und informativ: Ich kann mich noch sehr genau an den Familienurlaub im Jahre 1980 erinnern. Wir machten damals im schönen Kärnten, am Klopeinersee, Campingurlaub. Damals war ich gerade mal 6 Jahre alt und kurz vorm … … weiter lesen

Buchtip: Die Türken kommen

   "Die Bundesrepublik hat kein Ausländerproblem, sie hat ein Türkenproblem. Diese muslimische Diaspora ist im Prinzip nicht integrierbar. Man soll sich nicht freiwillig Sprengstoff ins Land holen." (Der Bielefelder Historiker Hans-Ulrich Wehler im taz-Interview vom 10. 9. 2002) Deutschland hat ein Türkenproblem. Seit dreißig Jahren. Aber keiner tut was. Und … … weiter lesen

Wie viel Kirchturm erlaubt Allah? Onlineabstimmung

Nun  berichtet auch die Bildzeitung zum Thema Minarettverbot – diesmal aber schaut sie dem Volk aufs Maul – anstatt wie die meisten Politiker das Volk zu bevormunden: Der Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg empörte sich gestern über das „intolerante“ Verbot, das die Schweizer in einer Volksabstimmung beschlossen haben. Es … … weiter lesen

Pro-Bewegung als Ansprechpartner der FPÖ in Deutschland

FPÖ-Chef HC Strache empfängt pro-Delegation zu seinem 40. Geburtstag – Die Vorsitzende des Gesundheitssausschusses des Österreichischen Parlaments, Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, wird auf dem pro-NRW-Parteitag am 14. Juni in Gelsenkirchen sprechen. Bei einem erneuten Zusammentreffen führender Funktionäre der pro-Bewegung und der langjährigen österreichischen Regierungspartei FPÖ in Wien wurden noch einmal die … … weiter lesen

EU bestimmt 80 Prozent

Bereits 80 Prozent des in Deutschland geltenden Rechts stammen von der Europäischen Union, nur noch 20 Prozent sind auf Beschlüsse von Bund oder Ländern zurückzuführen. Dies geht aus einer Studie von Tilman Hoppe, Lehrbeauftragter an der Berliner Fachhochschule für Wirtschaft, hervor. Damit widerspricht Hoppe der Darstellung des Bundestages, wonach lediglich … … weiter lesen

„EIN TIROL“ – Vorstellung Identitätskampagne 2009

Vor ca. 1½ Jahren hat die SÜD-TIROLER FREIHEIT mit ihrer „SÜD-TIROL IST NICHT ITALIEN!“ – Plakataktion international für Aufsehen gesorgt. In den verschiedensten Ländern Europas, den Vereinigten Staaten von Amerika, ja sogar in Aserbaidschan wurde über diese Kampagne berichtet. Allein von den gleichnamigen Aufklebern wurden im Jahr 2008 mehr als … … weiter lesen

Polen sieht sich im Streit um Steinbach als Sieger

Polnische Medien verkaufen die offenbar aufgeschobene Besetzung des Stiftungsrats für das in Berlin geplante Vertriebenenzentrum als Sieg des polnischen Deutschlandbeauftragten Władysław Bartoszewski. Die Zeitschrift Dziennik will herausgefunden haben, Merkel habe Bartoszewski versprochen, daß Steinbach in diesem Jahr nicht nominiert werde und jubelte: „Bartoszewski eliminierte Steinbach.“ Allgemein wird in der polnischen … … weiter lesen

Schickt Merkel Steinbach in die Wüste? Ist Polen der Drahtzieher?

    Wenn man dem Bericht aus dem Polskaweb von heute (17.02.09) Glauben schenken kann, ist Frau Steinbach die längste Zeit Vorsitzende des BdV gewesen.   Die entsprechenden Passage aus dem Polskaweb (http://polskaweb.eu/eu-parlamentarier-gegen-erika-steinbach-567898.html) lautet unter der Überschrift: EU Parlamentarier – vulgäre Sprüche gegen Erika Steinbach:   „…Diese einseitige Auffassung der Geschichte … … weiter lesen