Pastor Jakob Tscharntke: „Kehrtwende in der Migrationspolitik“? Terroralarm!

Von Pastor Jakob Tscharntke Deutschland müsse sich auf das Schlimmste gefasst machen. „Wir müssen multiple Anschlagsszenarien einkalkulieren, durch mehrere Zellen gegen verschiedene Ziele und möglicherweise über mehrere Tage„. Mit diesen und ähnlichen Worten schlägt Hans-Georg Maaßen, Präsident des deutschen Verfassungsschutzes, Alarm. Der Islamische Staat schleuse Terroristen als Flüchtlinge ein. Der … … weiter lesen

Brüssel: Merkel ratlos und nicht von dieser Welt…

Die Kanzlerin ist beim EU-Gipfel mit ihrem Ruf nach festen Flüchtlingsverteilungsquoten gescheitert. Sie versteht aber nicht, warum. Das macht die Sache schwierig. Zuerst ist es wie immer gewesen auf Angela Merkels Gipfel-Pressekonferenz. Nüchtern beschrieb sie kurz nach Mitternacht am Freitagmorgen dessen Ausgang. Die Kanzlerin sah „eine Reihe von Fortschritten“, weil … … weiter lesen

Brief: Frau Merkel, Sie schaffen es!

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten, Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, die Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist überzeugt, daß Sie es schaffen, zumal Sie Ihre Partei voll im Griff haben: 1. Sie schaffen es, Deutschland als demokratischen Nationalstaat abzuschaffen. Die EU als neomarxistische … … weiter lesen

Die CDU beklatscht ihr Begräbnis

Seit der peinlichen Show in Karlsruhe, Parteitag genannt, ist klar: die Volkspartei CDU gibt es nicht mehr. Das hat sich seit längerem angedeutet, aber nun ist es nicht mehr zu übersehen. Es gibt nur noch eine Partei neuen Typus, wie sie einst von Lenin als Kampfmaschine zur Machtergreifung und Machterhaltung … … weiter lesen

Gerd Schultze-Rhonhof: Brief an alle Mitglieder des Deutschen Bundestages

Gerd Schultze-Rhonhof hat in sich in zwei Briefen an die Bundeskanzlerin gewandt (ich habe darüber berichtet). Beide Briefe haben zu Antworten aus dem Bundeskanzleramt, von drei Partei-Generalsekretären und etlichen Damen und Herren Ministerpräsidenten, Ministern und Abgeordneten geführt, die mit zwei Ausnahmen nur Ratlosigkeit und Wunschdenken zur beklagten Sache widerspiegelten. Nachdem … … weiter lesen

Landrat droht Merkel: "Schicke Flüchtlinge per Bus weiter zum Kanzleramt“

Die Kanzlerin bekommt in der Flüchtlingskrise weiterhin Gegenwind. Der Landshuter Landrat Peter Dreier hat Angela Merkel nun in einem Telefonat drastische Maßnahmen angekündigt. Wenn zu viele Flüchtlinge kommen würden, würde er diese in einen Bus in Richtung Kanzleramt setzen. Die Kanzlerin reagierte gelassen auf die Ankündigung. Der Landshuter Landrat Peter … … weiter lesen

STRAFANZEIGE GEGEN BUNDESKANZLERIN ANGELA MERKEL! JETZT!

Unseres Erachtens begeht Frau Angela Merkel Hochverrat! Sie haben mit uns die Möglichkeit in diesem Fall Strafanzeige gegen die Bundeskanzlerin zu stellen! Tun Sie dies jetzt! Der folgende Verweis enthält eine Strafanzeige gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Ausdrucken. Senden Sie die Strafanzeige ausgefüllt und unterschrieben an die Bundesanwaltschaft. Die Addresse … … weiter lesen

Gerd Schultze-Rhonhof: Frau Bundeskanzlerin, bitte treten Sie zurück!

von Gerd Schultze-Rhonhof , Generalmajor a.D.   Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, dies ist nach vier Wochen mein zweiter „Offener Brief“ zum Problem der derzeitigen Einwanderungs-Flut an Sie. Die Welle der deutschen Hilfsbereitschaft, der tausendfache, aufopfernde Einsatz von Helfern und die Leistungen unserer Verwaltungen haben anfangs den Blick auf die Schwierigkeiten … … weiter lesen

Offener Brief von Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof an Angela Merkel

Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof schreibt in seinem Offenen Brief:  Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, wir Bürger werden immer wieder aufgerufen, uns am politischen Leben zu beteiligen. Ich tue dies mit dieser Eingabe zur Lösung des augenblicklichen Problems der Migration an Sie, Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel, und einige Ihrer Abgeordneten-Kolleginnen und –Kollegen. Da … … weiter lesen