Zu den wahren Ursachen des 2. Weltkriegs – war doch alles etwas anders?

Den Zweiten Weltkrieg kann man nicht vom Ergebnis her begreifen, sondern nur von seiner Vorgeschichte. Der Kriegsbeginn von 1939 ist ohne die Person des Diktators Hitler nicht zu begreifen. Hitler und die Bereitschaft der Deutschen, ihm in den Krieg zu folgen, sind ohne den Vertrag von Versailles unverständlich. Die allgemeine … … weiter lesen

Schweizer Doku zu Kriegsschuldfrage

  Ein Sprichwort sagt, dass Wahrheit frei macht. Allein die Tatsache, dass Fragen rund um die Schuld des Ersten und des Zweiten Weltkrieges je länger je mehr an den Ketten der „Sieger- Geschichtsschreibung“ rütteln, zeigt, dass da wohl etwas noch nicht ganz auf dem Punkt ist. Unmöglich, denkt man, kann … … weiter lesen

Zum 1. September 1939: “Die Deutschen hatten Angst”

von Klaus Rainer Röhl Ich war damals zehn Jahre alt. Den schönen Sommertag davor waren wir am Strand gewesen. In Brösen bei Danzig. Vom vielen Baden müde, schlief ich fest. Gegen Morgen, eigentlich noch fast nachts (es war kurz vor fünf) weckte uns alle ein außergewöhnlich lauter Donner. Meine Eltern … … weiter lesen

Die Siegermächte haben sich zu Eroberern der Welt erklärt.

Brigadegeneral a. D. Reinhard Günzel : Die Fahrt in ein bedeutungsloses Helotendasein. Jeder Soldat, der sich auch nur oberflächlich mit der Militärgeschichte und der Kriegsgeschichte befaßt hat, der weiß, daß es von dem Augenblick an, an dem Vernunft und Diplomatie verloren haben und die Waffen sprechen, keine Grausamkeit und Bestialität … … weiter lesen

Der Hitler-Stalin-Pakt 23.8.1939

Die deutsch-sowjetische Verständigung 1939 Als Warschau den antideutschen Kriegspakt zwischen London, Moskau und Paris aus Angst vor der Sowjetunion verhindert, nutzt Berlin die unvorhergesehene Chance und bietet Moskau Gespräche zur Verständigung an. Am 4. August 1939 gibt der sowjetische Außenminister Molotow dem deutschen Botschafter Graf von der Schulenburg eine Audienz. … … weiter lesen

Merkel und Putin auf polnischer Anklagebank

Von Polskaweb Die am 1. September auf der Danziger Westerplatte stattfindenden Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag des Angriffes Hitlerdeutschlands auf Polen sollen aus polnischer Sicht vor allen Dingen durch die Präsenz der Regierungschefs von Russland und Deutschland, Wladimir Putin und Angela Merkel, die Welt einmal mehr darauf aufmerksam machen, dass es … … weiter lesen

Russischer Historiker gibt Polen Schuld am Zweiten Weltkrieg

Nun bestätigt sogar eine Internetseite des russischen Verteidigungsministeriums: Hitler habe 1939 nur „gemäßigte Wünsche“ gehabt und wegen Polen sei der Zweite Weltkrieg ausgebrochen, schreibt ein Historiker. Nach Protesten distanzierte sich zwischenzeitig das Ministerium. DER SPIEGEL berichtet: „Aufregung um die Web-Seite des russischen Verteidigungsministeriums: Polen sei schuld am Zweiten Weltkrieg, schreibt … … weiter lesen

BBC-Fernsehen: Polen Opfer der Alliierten

BBC-Fernsehen: Polen Opfer der Alliierten Die Geschichte des zweiten Weltkrieges wirft gerade durch die Öffnungen von Archiven im Osten Europas, den USA und Großbritannien immer neue Fragen auf. Tagtäglich finden Historiker Anhaltspunkte auf Gegebenheiten, welche man bisher in den Geschichtsbüchern völlig anders dargestellt hatte. 20 Jahre nach dem Fall der … … weiter lesen