NPD-Verbotsverfahren: BVerfG erhebt den Volkstod zum Verfassungsprinzip

Fragwürdiges Urteil aus Karlsruhe ein erster Kommentar von Dr. Björn Clemens Das Bundesverfassungsgericht hat in einem am 17.01.2017 verkündeten Urteil den Verbotsantrag gegen die NPD abgelehnt, gleichzeitig aber ihre Verfassungsfeindlichkeit hervorgehoben. Jedoch fehle es daran, dass sie darauf „ausginge“ die FDGO zu beseitigen, wie es in Art. 21 Absatz 2 … … weiter lesen

Karlsruhe entscheidet: Kein NPD-Verbot

Die NPD wird nicht verboten. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Es wies mit dem Urteil vom Dienstag den Verbotsantrag des Bundesrates ab. Die linken Gutmenschen konnten ihr totalitäres Ansinnen die NPD zu verbieten nicht durchsetzen. Ein Schuß ins eigene Knie !   „Nach einstimmiger Auffassung des Zweiten Senats … … weiter lesen

2017: Deutschland kehrt zum Keuschheitsgürtel zurück

Nach Jahren der Emanzipation und Frauenbefreiung kommt im Jahre 2017 der Sprung ins Mittelalter. Grund ist die Massenzuwanderung welche von Frau Merkel initiiert unsere Frauen zum Freiwild gemacht hat. Der Keuschheitsgürtel ist wieder da! Eine Unternehmerin aus Oberhausen hat Spezial-Hosen entwickelt, die vor Sex-Attacken schützen sollen. Die sogenannten „Safe Shorts“ … … weiter lesen

Udo Ulfkotte ist tot

Der Bestsellerautor und islamkritische Aktivist Udo Ulfkotte ist tot. Der frühere Journalist erlag am Freitag im Alter von 56 Jahren einem Herzinfarkt. Das bestätigte die Familie. Sein Buch „Gekaufte Journalisten“ landete 2015 auf Platz sechs der „Spiegel“-Jahresbestsellerliste Sachbuch. Zuletzt publizierte Ulfkotte Bücher mit kritischen Thesen über Flüchtlinge. Anfang 2015 sprach … … weiter lesen

"Irminsul"-Symbol auf den Externsteinen

Horn-Bad Meinberg. Auf den Externsteinen thronte am Neujahrstag eine Holzsäule, die offenkundig eine Nachbildung der Irminsul sein sollte. Die Feuerwehr Horn-Bad Meinberg baute sie am Sonntagabend mit großem Aufwand wieder ab. Die Denkmalstiftung des Landesverbandes will Anzeige erstatten. Der Bereich um den Felsen war gesperrt; Wanderer hatten Dr. Michael Zelle, … … weiter lesen

Zwickau: Ärger für AfDler nach Dom-Gesang

Wie sagte doch unsere Bundeskanzlerin am 22. Oktober auf dem CDU-Sonderparteitag in Wittenburg? Einfach mal ein paar Liederzettel kopieren, ein Weihnachtslied singen, die eigene Kultur pflegen… Der AfD-Direktkandidat zur Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Zwickau, Benjamin J. Przybylla, nahm Merkel jetzt beim Wort, stellte sich kurz vor Weihnachten mit einem Liederzettel … … weiter lesen

Gauland kämpft für "Mohrenköpfe" und "Zigeunerschnitzel"

AfD-Vize Alexander Gauland stellt sich gegen politisch korrekte Sprache und will politisch umstrittene Begriffe wie „Mohrenkopf“ und „Zigeunerschnitzel“ wieder salonfähig machen. Es sei völlig überzogen, „den Leuten zu verbieten, Mohrenköpfe zu essen – nicht weil das nicht schmeckt, sondern weil das Wort ‚Mohrenkopf‘ ein rassistischer Begriff sei“, sagte Gauland. „Sogenannte … … weiter lesen

Niedersachsen: Islamisierung schreitet voran!

In Niedersachen schreitet die Islamisierung Deutschlands rasant voran.   So meldet gestern die Junge Freiheit unter der Überschrift “Chor verzichtet auf christliche Weihnachtslieder” : Der Chor einer christlichen Schule in Sarstedt hat bei einem Weihnachtskonzert aus Rücksicht auf moselmische Kinder auf kirchliche Weihnachtslieder verzichtet. Statt dessen sangen die Schüler unter … … weiter lesen