Höcke und die Lügen von Politik und Medien

Mit seiner Rede zur deutschen Vergangenheitsbewältigung in Dresden hat der Thüringer AfD-Politiker Björn Höcke parteiübergreifend für Empörung bei den gleichgeschalteten Medien und den Bundesdeutschen Blockparteien gesorgt. Wörtlich hatte Höcke gesagt: „Wir Deutschen, also unser Volk, sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz … … weiter lesen

NPD-Verbotsverfahren: BVerfG erhebt den Volkstod zum Verfassungsprinzip

Fragwürdiges Urteil aus Karlsruhe ein erster Kommentar von Dr. Björn Clemens Das Bundesverfassungsgericht hat in einem am 17.01.2017 verkündeten Urteil den Verbotsantrag gegen die NPD abgelehnt, gleichzeitig aber ihre Verfassungsfeindlichkeit hervorgehoben. Jedoch fehle es daran, dass sie darauf „ausginge“ die FDGO zu beseitigen, wie es in Art. 21 Absatz 2 … … weiter lesen

"Irminsul"-Symbol auf den Externsteinen

Horn-Bad Meinberg. Auf den Externsteinen thronte am Neujahrstag eine Holzsäule, die offenkundig eine Nachbildung der Irminsul sein sollte. Die Feuerwehr Horn-Bad Meinberg baute sie am Sonntagabend mit großem Aufwand wieder ab. Die Denkmalstiftung des Landesverbandes will Anzeige erstatten. Der Bereich um den Felsen war gesperrt; Wanderer hatten Dr. Michael Zelle, … … weiter lesen

Zwickau: Ärger für AfDler nach Dom-Gesang

Wie sagte doch unsere Bundeskanzlerin am 22. Oktober auf dem CDU-Sonderparteitag in Wittenburg? Einfach mal ein paar Liederzettel kopieren, ein Weihnachtslied singen, die eigene Kultur pflegen… Der AfD-Direktkandidat zur Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Zwickau, Benjamin J. Przybylla, nahm Merkel jetzt beim Wort, stellte sich kurz vor Weihnachten mit einem Liederzettel … … weiter lesen

Video: Merkel in Dresden ausgebuht

In Sachsens Landeshauptstadt wird in diesem Jahr die Deutsche Einheit gefeiert. Zum Höhepunkt und Abschluss der Feierlichkeiten ist die Lage in Dresden angespannt. Das bekommen auch Bundespräsident Gauck und Bundeskanzlerin Merkel zu spüren.   Mehrere hundert Demonstranten haben die geladenen Politiker beim Empfang zur zentralen Einheitsfeier in Dresden lautstark beschimpft. … … weiter lesen

Gauck in Sebnitz ausgebuht!

Die Menge grölte „Hau ab“ und „Volksverräter“: Bundespräsident Gauck ist bei einem Besuch in der sächsischen Stadt Sebnitz massiv beschimpft worden.   Demonstranten zeigten den Mittelfinger oder trugen Fahnen mit der Aufschrift „Das Pack grüßt Gauck“: Bundespräsident Joachim Gauck ist am Sonntag in Sebnitz (Sachsen) beleidigt und beschimpft worden. Das … … weiter lesen

Starke Jungs stehen Mädels bei!

Folgenden Bericht haben wir gefunden und möchten ausdrücklich zur Nachahmung aufrufen:   Füreinander einstehen! Wir sind gestern nach Trier aufgebrochen, um dort einem jungen Mädchen, welches sexuell missbraucht wurde und ihrer Mutter vor dem Landgericht beizustehen. Das widerwärtige Subjekt von Täter, der mehrere Mädchen vergewaltigt hat, sitzt bereits seit Dezember … … weiter lesen

ARD-Umfrage: AfD erreicht bislang höchsten Umfragewert

Der Höhenflug der AfD geht weiter, während die Volksparteien an Zustimmung verlieren. Die Alternative für Deutschland erreichte mit 15 Prozent den höchsten bisher im ARD-Deutschlandtrend gemessenen Wert, teilte der WDR mit. Im Deutschlandtrend ist das ein Prozentpunkt mehr als in der vergangenen Woche. Nicht zu verwechseln mit einer Forsa-Umfrage – … … weiter lesen

Rudi Pawelka neuer BDV-Vorsitzender in NRW

Auf der Landesversammlung des BdV-NRW, wurde am 9. Apri  ein neuer Landesvorstand gewählt . Die Delegierten wählten den Leverkusener Rudi Pawelka zum neuen Landesvorsitzenden, der auch Landesvorsitzender der Landsmannschaft Schlesien in NRW ist. Er löst Hans-Günther Parplies ab, der nach 28-jährigem Vorsitz nicht mehr kandidierte. Die Versammlung wählte ihn einstimmig … … weiter lesen

SCHWEINEBLUT-ANSCHLAG AUF ARABISCHES KULTURZENTRUM

In Borna flogen mit Schweineblut gefüllte Beutel auf das deutsch-arabische Kultur- und Bildungszentrum. Der Anschlag betraf das deutsch-arabische Kultur- und Bildungszentrum in Borna. Nach Polizeiangaben schlugen erneut Unbekannte in der Nacht zum Freitag die Scheiben des Vereinszentrums an der Königsstraße ein. Zusätzlich warfen sie mit Schweineblut gefüllte Beutel in den … … weiter lesen