Video: Islam – Geschichte und Expansion – Gefahr

1400 Jahre islamische Expansion, islamischer Imperialismus und islamischer Sklavenhandel Jedermann weiß, daß die Türkei, Ägypten, Nord Afrika, Libanon, Syrien, Irak, Iran, Afghanistan und andere islamische Nationen (im ganzen gibt es 57) fast 100% muslimisch sind. Diese Länder waren (ursprünglich) christlich, buddhistisch oder hinduistisch. Wie genau ging die Veränderung zum Islam … … weiter lesen

Gastarbeiter kamen nicht gerufen

Wer nun heute das Internet speziell nach der Geschichte der türkischen Gastarbeiter absucht, wird auf 99 Prozent aller Seiten gleich in den ersten Sätzen belogen, denn es heißt da stereotyp, wir hätten Arbeiter gebraucht und die Türkei sei so nett gewesen, welche zu schicken. Danke, aber dies stimmt nicht: Die … … weiter lesen

Richard v. Weizsäckers “Tag der Befreiung”: Ein Tatsachenfehler

Diese Rede Richard v. Weizsäckers zum 40. Jahrestag der Kapitulation von 1945 gilt als die bedeutendste seiner Amtszeit. Tatsache ist, dass v. Weizsäcker mit dieser Rede die Interpretation des 8. Mai 1945 als „Tag der Befreiung“ gesellschaftsfähig gemacht hat. Auch den Vertriebenen tat er offenkundig Unrecht. Mit Spannung war sie … … weiter lesen

1.Mai – “sozialistische Heerschau” oder “Nazifeiertag”

Da marschieren sie wieder die roten Scharen. Ihre Fahnen flattern ihnen voran – rot müssen sie sein! Hier nun ein paar Hintergründe: In Deutschland, Österreich, teilen der Schweiz und vielen anderen Staaten ist der Maifeiertag ein gesetzlicher Feiertag. In Deutschland ist die amtliche Bezeichnung in den Gesetzen der einzelnen Länder … … weiter lesen

Der Anschluß der Sudetenlande 1938

Die Deutschen in der Tschechoslowakei Der Name   Sudetendeutsche  leitet sich von ihrer Heimat, den Sudeten ab, wie die Gebirge rund um Böhmen und Mähren bis 1945 heißen. Ab 1204 rufen böhmische Könige deutsche Bauern, Handwerker und Kaufleute zur Aufsiedlung und Entwicklungshilfe in ihr Land, wodurch die Randgebiete Böhmens und Mährens … … weiter lesen

90 Zitate zur deutschen Geschichte

Die folgenden 90 Zitate zur deutschen Geschichte sind gefährlich. Gefährlich deshalb weil diese größtenteils von ausländischen Politikern und Staatsoberhäuptern stammen, allesamt durch Primärquellen belegt sind und die bestehende Geschichtsschreibung nicht nur in Frage, sondern vollkommen auf den Kopf stellen. Schon allein deshalb sind wir uns ziemlich sicher, dass dieser Beitrag … … weiter lesen

Einige Worte zu Preußen…

Preußen, das ist ein Erfolgsgeschichte, die Neider weckte.  Neider, die entgegen alle Grundsätze des Völkerrechtes letztlich den Preußischen Staat als aufgelöst erklärten und denen es auch heute noch gelingt Preußen international zu verunglimpfen. Dem stelle ich mich entgegen und möchte hier ein paar historische Fakten aufzeigen und meine Liebe zu … … weiter lesen

Augenzeuge berichtet von unvorstellbaren Massakern der Türken bei der Eroberung Konstantinopels 1453

Bei kaum einen anderen Land klafft ein derartiger Widerspruch zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung wie bei der Türkei. Im 2009 erschienen Werk „Völkermorde vom Altertum bis zur Gegenwart” des Historikers Hans Meiser (siehe hier) kommt den Türken jedoch quantitativ – was die Zahl der Völkermorde anbelangt – eine „führende” Rolle zu: … … weiter lesen