Klagewelle von Asylsuchern

Generalstaatsanwalt will BAMF-Daten beschlagnahmen lassen Zuwanderer klagen tausendfach in fast allen Bundesländern gegen ablehnende Asylbescheide. Nur in Brandenburg gibt es einen leichten Rück­gang. Die Klagewelle nach der Zuwanderungswelle bringt das Asylrecht bundesweit an seine Grenzen – politisches Kalkül und Not der Gerichte. Sachsens Verwaltungsgerichte sahen sich alleine im August 757 … … weiter lesen

Hat Heiko Maas gelogen?

Heiko Maas hat normalerweise viel zu sagen. Auch zu Themen, die nicht zu seinem Ressort gehören. Wenn es um den „Kampf gegen rechts“ geht, wildert der Bundesjustizminister auch schon mal im Revier von Kabinettskollegen. Seit einiger Zeit ist der Saarländer allerdings erstaunlich still. Dies mag auch damit zusammenhängen, dass einer … … weiter lesen

Erste Vergewaltigung auf dem Oktoberfest

Nach den Missbrauchs- und Vergewaltigungs-Exzessen in Köln und anderen deutschen Städten hatten es gerade Gut-Frauen sehr eilig zu betonen, dass so etwas natürlich auch bei anderen Gelegenheiten in Deutschland vorkommt, ohne dass „Flüchtlinge“ beteiligt sind. Es handele sich um ein Problem von „gesamtgesellschaftlich sexualisierter Gewalt“. Feministin Anne Wizorek wartete mit … … weiter lesen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket

Vergünstigungen, Zuzahlungen, Gratisangebote: Asylbewerber führen in Deutschland ein angenehmes Leben   Ein Artikel der Preußischen Allgemeinen Zeitung (PAZ) Die PAZ sagt es voraus, und die meisten „Migrations“-Experten stimmen zu. Die nächste Einwanderungswelle kommt bestimmt. Zwei entscheidende Faktoren verführen dazu, die Heimat zu verlassen: Die schlechte Situation im eigenen Land und … … weiter lesen

Das Bordell auf dem Lehrplan

Deutschlands Kinder werden immer öfter mit einer verstörenden Sexualpädagogik konfrontiert Von Gehirnwäsche, Indoktrination und Kindesmissbrauch ist die Rede: Immer mehr Bundesländer führen die sogenannte „Sexualpädagogik der Vielfalt“ in ihren Schulen ein. Der harmlos klingende Begriff steht für ein Konzept, das selbst kleine Kinder mit detaillierten Sexpraktiken konfrontiert. Dahinter steckt eine … … weiter lesen

Gastarbeiter kamen nicht gerufen

Gastarbeiter5_thumb

Wer nun heute das Internet speziell nach der Geschichte der türkischen Gastarbeiter absucht, wird auf 99 Prozent aller Seiten gleich in den ersten Sätzen belogen, denn es heißt da stereotyp, wir hätten Arbeiter gebraucht und die Türkei sei so nett gewesen, welche zu schicken. Danke, aber dies stimmt nicht: Die … … weiter lesen

Notfallplan der Bundesregierung Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

Erstmals seit Ende des Kalten Krieges ruft die Bundesregierung die Bevölkerung zum Anlegen von Vorräten für den Fall einer Katastrophe oder eines bewaffneten Angriffs auf. Das geht aus einem neuen Konzept für die zivile Verteidigung hervor, das der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (FAS) vorliegt. „Die Bevölkerung wird angehalten, einen individuellen Vorrat … … weiter lesen

Studie: Wie linke Journalisten den Ton angeben

Das ist schon eine komische Welt, in der unsere Journalisten und Meinungsmacher scheinbar so leben. Auf der einen Seite ist es ganz toll und gleich mehrmals berichtenswert, wenn ein Bundesminister seinem Arbeitgeber den Mittelfinger präsentiert (wofür im umgekehrten Fall übrigens Geld- oder Haftstrafen fällig wären) und auf der anderen Seite … … weiter lesen